Google is committed to advancing racial equity for Black communities. See how.
Diese Seite wurde von der Cloud Translation API übersetzt.
Switch to English

Glückliches Setup

Happy wird nur unter Linux unterstützt, da es stark von Linux-Netzwerk-Namespaces abhängig ist.

Installieren

  1. Installieren Sie die erforderlichen Bibliotheken:
    sudo apt-get install python-setuptools bridge-utils python-lockfile python-psutil make
  2. Klonen Sie das Repository:
    git clone https://github.com/openweave/happy.git
    
  3. Install Happy:
    cd happy
    make
    
    Der Befehl make führt zwei Aufgaben aus:
    1. Erstellt ein Happy Python-Paket unter /usr/local/lib/python2.7/dist-packages
    2. Kopiert Happy Shell-Skripte nach /usr/local/bin
  4. Überprüfen Sie die Installation, indem Sie einen Happy-Befehl ausführen:
    happy-state
    
    State Name:  happy
    
    NETWORKS   Name         Type   State                                     Prefixes
    
    NODES      Name    Interface    Type                                          IPs
    

Webunterstützung

Happy unterstützt Weave über OpenWeave, was einen OpenWeave-Build und einige zusätzliche Konfigurationen erfordert. Der schnellste Weg, OpenWeave in Happy zu integrieren, besteht darin, die eigenständige Anwendung zu erstellen.

  1. Installieren Sie die Build-Toolchain und alle für OpenWeave erforderlichen Abhängigkeiten:
    sudo apt-get update
    sudo apt-get install -y autotools-dev build-essential git lcov /
                         libdbus-1-dev libglib2.0-dev libssl-dev /
                         libudev-dev python2.7 python-software-properties
    sudo apt-get install -y --force-yes gcc-arm-none-eabi
    sudo apt-get update -qq
  2. Klonen Sie das OpenWeave-Repository:
    git clone https://github.com/openweave/openweave-core.git
    
  3. Erstellen Sie die eigenständige OpenWeave-Anwendung:
    cd <path-to-openweave-core>
    make -f Makefile-Standalone
    
  4. Legen Sie den Webpfad in der Happy-Konfiguration fest:
    happy-configuration weave_path <path-to-openweave-core>/build/x86_64-unknown-linux-gnu/src/test-apps
    
  5. Aktualisieren Sie die Umgebungsvariable $PATH , damit sie weiß, wo sich Happy-bezogene Binärdateien für Weave befinden:
    export PATH=$PATH:<path-to-openweave-core>/src/test-apps/happy/bin
    
  6. Testen Sie die Konfiguration. Sie sollten in der Lage sein, Weave-Befehle für Happy:
    weave-state
    
    State Name:  weave
    
    NODES                Name       Weave Node Id    Pairing Code
    
    FABRIC          Fabric Id           Global Prefix
    
    auszuführen

Deinstallieren

  1. Stellen Sie sicher, dass alle virtuellen Knoten und Netzwerke gelöscht sind:
    happy-state-delete
  2. Happy deinstallieren:
    cd <path-to-happy>
    make uninstall
  3. Löschen Sie alle anderen verbleibenden Happy-Dateien:
     rm -f ~/.happy_state.json
    rm -f ~/.happy_conf.json
    rm -f ~/.happy_state.json.lock
    cd /usr/local/lib/python2.7/dist-packages
    rm -f happy* 

Wenn Sie eine erweiterte Funktion wie parallele Status verwenden, sollte jeder Status einzeln gelöscht werden. Weitere Informationen finden Sie unter Deinstallieren mit parallelen Status .