Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.
OpenWeave ist eine Open-Source-Implementierung der Weave-Netzwerkanwendungsebene, dem sicheren und zuverlässigen Kommunikations-Backbone für Google Nest-Produkte. Nest Hub ist eine vielseitige und schlanke Lösung für Geräte mit geringer Leistung.

Wir bei Nest glauben, dass die wichtigsten Technologien, die den Smart-Home-Geräten zugrunde liegen, offen und zugänglich sein müssen. Wenn Sie die Grundlagen beachten, können Produkte sicher und unterbrechungsfrei miteinander kommunizieren.
Die Funktionen von OpenWeave basieren auf den Anforderungen, die Nest bei der Produktentwicklung gefunden hat. Die Verschlüsselungsprotokolle von Weave sind auf die Prozessor- und Speicherbeschränkungen der heutigen IoT-Geräte ausgelegt. Sie hat ein kompaktes Nachrichtenformat und kommuniziert nur bei Bedarf, sodass Sensoren jahrelang mit Akkus betrieben werden können.

Mit OpenWeave können Sie die branchenführende Kommunikationstechnologie der Nest-Familie nutzen. von Produkten.
  • Weave-Sicherheit ist unabhängig vom zugrunde liegenden Netzwerk. Jede Interaktion zwischen Produkten, Anwendungen und Cloud-Diensten ist sicher. Und da Weave Domains mit gestaffelten Vertrauensstellungen hat, können sensible Vorgänge nur von den richtigen Geräten aufgerufen werden.
  • Weave-Produkte können direkt miteinander kommunizieren, ohne die Cloud zu nutzen. Auch im Falle eines Internetausfalls oder eines Stromausfalls können Weave-Produkte weiterhin zusammenarbeiten.
  • Weave ist so einfach wie das Scannen eines QR-Codes. Das neue Gerät wird dem Gerät-zu-Gerät-Netzwerk sicher hinzugefügt. Diese Geräte helfen dem neuen Gerät dann, sich mit dem Internet zu verbinden.
  • Produkte erfordern Fehlerkorrekturen, Sicherheitspatches und Verbesserungen, um mit der Technologie Schritt zu halten und an die Anforderungen Ihrer Familie anzupassen. Weave kümmert sich im Hintergrund automatisch um Softwareupdates.

Features

OpenWeave implementiert nicht nur Weave, sondern bietet auch eine Vielzahl von Funktionen und Tools, mit denen das Erstellen, Bereitstellen und Testen von Home Area Network (HAN) ganz einfach ist.
Happy ist ein Tool zur einfachen Orchestrierung simulierter Netzwerktopologien. Mit ihr können Sie Netzwerkprotokolle und andere verteilte Ausführungsprogramme auf einer einzigen Linux-Entwicklungsmaschine testen, ohne IoT-Gerätehardware zu verwenden.
OpenWeave wird von einer Vielzahl von Toolchains und Zielen unterstützt, z. B. Linux, Mac, Windows und eingebettete Plattformen. Dazu gehören Build-Skripts für Android und iOS sowie eine Geräteebene für Plattformanpassungen.
OpenWeave ist mehr als nur eine Eigenschaftsverwaltung. Das Tool umfasst mehrere Protokolle, beispielsweise die Weave Web API für Interaktionen zwischen Geräten und das Weave Reliable Messaging für die Kommunikation zwischen Geräten. Profile wie Echo, Heartbeat und Time Sync sorgen für die Stabilität des Weave-Stoffs.
Mit der enthaltenen Suite von Unittestskripts können Sie das Testen von Weave-Funktionen in der simulierten IoT-Bereitstellung automatisieren. Sie können aber auch eigene Java-, Cocoa- oder Python-Bindungen erstellen.

Nachrichten

18. Februar 2020

Die Socs Wireless Gecko EFR32 der Silicon Labs-Familie wurden der OpenWeave-Geräteschicht hinzugefügt. Sowohl EFR32MG12 als auch EFR32MG21 werden unterstützt. Außerdem haben wir für beide Plattformen eine neue Beispiel-App für ein vernetztes Türschloss hinzugefügt.
19. Dezember 2019

Google hat sich bei Amazon, Apple und der Zigbee Alliance als Arbeitsgruppe für Connected Home over IP gebildet. Diese Gruppe plant die Einführung und Einführung eines neuen, gebührenfreien Konnektivitätsstandards zur Verbesserung der Kompatibilität zwischen Smart-Home-Produkten, wobei die Sicherheit ein grundlegender Grundsatz für die Gestaltung ist. Google trägt dazu bei, Weave zu unterstützen.
17. Mai 2019

Vor Kurzem haben wir die Geräteebene zu OpenWeave hinzugefügt, einer Ebene zur Plattformanpassung, über die der Code implementiert wird, der zur Einbindung von OW in mehrere Plattformanbieter erforderlich ist. Für die neue Nordic nRF5 Device Layer haben wir eine Beispiel-App für ein vernetztes Türschloss hinzugefügt.

Nest-Produkte für noch mehr

Smart-Home-Produkte sind nicht wie Smartphones. Jeder Typ hat ein anderes Format, um ein anderes Problem zu lösen. Und im Innern sehen Sie, dass die Hardwareleistung von CPU, RAM, Stromversorgung und Funkanlagen sehr stark variiert. Um erstklassige Produkte zu machen, die genauso schnell und zuverlässig sind wie unsere herkömmlichen Verkabelungssysteme, brauchte Nest ein sicheres, zuverlässiges Kommunikationsprotokoll, das auf einer Vielzahl von Hardware-Geräten funktioniert.

So sieht die Webart mit dem Nest Secure-Alarm aus System, ein reales Beispiel für den Einsatz von Weave.
Nest Guard, die Wähltastatur im Herzen des Nest Secure-Alarmsystems, ist immer eingeschaltet. Nest Guard informiert den Dienst und die App über Sensoränderungen mit Weave über das WLAN. Und wenn der Strom ausfällt, wird er in einem Reservebatteriebetrieb aufgebaut und kann weiterhin über Weave über das Mobilfunknetz mit dem Dienst kommunizieren.
Nest Detect ist der kleine, batteriebetriebene Sensor des Nest Secure-Alarmsystems und spart Energie, wenn er nur aktiv ist. Wenn Sie Weave über ein Thread-Netzwerk verwenden, können Nest Detect-Sensoren mit Nest Guard kommunizieren, selbst wenn eine Tür oder ein Fenster geöffnet oder eine Bewegung erkannt wurde – auch bei unterbrochener Stromversorgung.
Da sie Weave als ihre gemeinsame Sprache verwenden, funktionieren das Nest-Yale-Yale-Schloss und das Nest Secure-Alarmsystem besser zusammen. Wenn du deine Haustür aufschließt, teilt das Schloss Nest Secure automatisch mit, dass es sicher unscharf geschaltet werden kann, sodass du dies nicht tun musst. Das Schloss erbt die Robustheit von Nest Guard und bleibt auch bei einer Unterbrechung der Stromversorgung oder der Internetverbindung voll funktionsfähig.
Nest Connect dient als WLAN-Repeater für das Nest Secure-Alarmsystem. Dank Weave und Thread bleiben Nest Guard und Nest Detect miteinander verbunden, wenn sie weit voneinander entfernt sind, insbesondere in größeren Haushalten. Außerdem verbindet es das Nest-Yale-Yale-Schloss mit dem Internet.
OpenThread, das von Google veröffentlicht wurde, ist eine Open-Source-Implementierung des Thread-Netzwerkprotokolls. OpenWeave kann auf OpenThread ausgeführt werden und verwendet dabei das zuverlässige Mesh-Netzwerk und die Sicherheit von Thread. OpenWeave + OpenThread ist eine beispiellose IoT-Produktionslösung.
Alle Rechte vorbehalten. Java ist eine eingetragene Marke von Oracle und/oder seiner Partner. Thread ist eine eingetragene Marke der Thread Group, Inc.