Google is committed to advancing racial equity for Black communities. See how.
Diese Seite wurde von der Cloud Translation API übersetzt.
Switch to English

Profile weben

Profile weben

Der vollständige Webstapel enthält viele Elemente, aber der Großteil der Funktionen ist in logischen Konstrukten zusammengefasst, die als Profile bezeichnet werden . Jedes Profil entspricht einem bestimmten Satz von Webfunktionen, die Folgendes umfassen:

  • Protokolle
  • Protokollrollen (Herausgeber, Abonnent)
  • Nachrichtentypen
  • Schemata und veröffentlichte Daten
  • Statuscodes
  • Fehlercodes

Eine allgemeine Übersicht finden Sie auf der Seite Profile im Weave Primer.

Primär

Einige Profile sind für die Funktionalität von Weave von zentraler Bedeutung. Diese sind:

  • Bulk Data Transfer (BDX) - Übertragen von Dateien zwischen Knoten
  • Common - Systemstatus und Fehlerberichterstattung
  • Data Management - Echtzeit-Trait-Management
  • Echo - Testen Sie die Netzwerkkonnektivität und die Latenz
  • Sicherheit - Richten Sie sichere Sitzungen ein
  • Service Directory - Ordnen Sie Endpunkte Ressourcen im Service zu

Sekundär

Andere bieten zusätzliche Funktionen auf dem Kern:

  • Alarm - Übertragen Sie dringende Zustände durch den Stoff
  • Device Control - Verwaltet den Status und die Konfiguration eines Knotens
  • - Identitäten zwischen Knoten teilen
  • Fabric Provisioning - Fabric-Management auf Ressourcenebene
  • - Zeigt die Lebendigkeit eines Knotens an
  • Locale - Geben Sie die Ressourcen-Locales an
  • Network Provisioning - Netzwerkverwaltung auf Ressourcenebene
  • Service Provisioning - Ressourcen und registrieren
  • Software Update - Verwalten Sie den Software Update-Prozess
  • Status Report - Legacy-Status und Fehlerberichterstattung.
  • Time Services - Synchronisieren Sie Zeitinformationen zwischen Ressourcen und dem Service
  • Zeitzone - Verwalten Sie die Zeitzoneneinstellungen zwischen Ressourcen
  • Token Pairing - Paarauthentifizierungstoken
  • Tunneling - Verwalten von Web-Tunneln

Stapel weben

Stapel weben

Der Kern des Webstapels besteht aus vier Modulen:

  • Sicherheitsmanager - verwaltet alle sicheren Sitzungen ( CASE , PASE , TAKE ) zwischen Ressourcen
  • Exchange Manager - Verwaltet Austauschkontexte (Konversationen) zwischen Ressourcen, wie von jedem Profil definiert
  • Nachrichtenschicht - leichte Transport- und Sitzungsschicht für die Kommunikation
  • Fabric-Status - Verwaltet die Sicherheit und Konfiguration der Fabric, einschließlich Sitzungs- und Fabric-Schlüssel

Sekundärprofile und -merkmale befinden sich auf dem Webkern und den Primärprofilen.

Weave verwendet die zugrunde liegenden Transporte von TCP, UDP und BLE, um Weave-Nachrichten weiterzuleiten. TCP und UDP verwenden sowohl IPv4 als auch IPv6 über Technologien wie Thread und WiFi, während BLE als Punkt-zu-Punkt-Verbindungen ohne Routing behandelt wird.