Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

nl::Ble::BleTransportCapabilityRequestMessage

Fazit

Öffentliche Attribute

mMtu
uint16_t
Die MTU, die für diese BLE-Verbindung ausgehandelt wurde.
mSupportedProtocolVersions[(NUM_SUPPORTED_PROTOCOL_VERSIONS/2)+(NUM_SUPPORTED_PROTOCOL_VERSIONS%2)]
uint8_t
Ein Array der Größe NUM_SUPPORTED_PROTOCOL_VERSIONS, das Versionen des von diesem Knoten unterstützten BLE-Transport-Protokolls auflistet.
mWindowSize
uint8_t
Die anfängliche und maximale Größe des Empfangsfensters, die von der Mitte bereitgestellt wird, definiert in Bezug auf die Nutzlasten der GATT-Anzeige.

Öffentliche Funktionen

Encode(PacketBuffer *msgBuf) const
Die Datenlänge von 20 Bytes muss in msgBuf reserviert werden.
SetSupportedProtocolVersion(uint8_t index, uint8_t version)
void
Legen Sie den unterstützten Versionswert für den angegebenen Index in UnterstützteProtokollversionen fest.

Öffentliche statische Funktionen

Decode(const PacketBuffer & msgBuf, BleTransportCapabilitiesRequestMessage & msg)

Öffentliche Attribute

mMtu

uint16_t mMtu

Die MTU, die für diese BLE-Verbindung ausgehandelt wurde.

Wird in BleTransportCapabilityRequestMessage angegeben, weil der Remote-Knoten diese Informationen möglicherweise nicht von seinem eigenen BLE-Hardware-/Software-Stack erfassen kann, z. B. auf älteren Android-Plattformen.

Ein Wert von 0 bedeutet, dass die zentrale MTU der ausgehandelten BLE-Verbindung nicht ermittelt werden konnte.

mUnterstützteProtokollversionen

uint8_t mSupportedProtocolVersions[(NUM_SUPPORTED_PROTOCOL_VERSIONS/2)+(NUM_SUPPORTED_PROTOCOL_VERSIONS%2)]

Ein Array der Größe NUM_SUPPORTED_PROTOCOL_VERSIONS, das Versionen des von diesem Knoten unterstützten BLE-Transport-Protokolls auflistet.

Jede Protokollversion wird als 4-Bit-Ganzzahl ohne Vorzeichen angegeben. Ein Nullwert stellt nicht verwendete Array-Elemente dar. Der erste Nullwert wird vor dem Nullindex gezählt. Er gibt das Ende der Liste der unterstützten Protokollversionen an.

Größe Fenster

uint8_t mWindowSize

Die anfängliche und maximale Größe des Empfangsfensters, die von der Mitte bereitgestellt wird, definiert in Bezug auf die Nutzlasten der GATT-Anzeige.

Öffentliche Funktionen

Codieren

BLE_ERROR Encode(
  PacketBuffer *msgBuf
) const 

Die Datenlänge von 20 Bytes muss in msgBuf reserviert werden.

SetUnterstützte Protokollversion

void SetSupportedProtocolVersion(
  uint8_t index,
  uint8_t version
)

Legen Sie den unterstützten Versionswert für den angegebenen Index in UnterstützteProtokollversionen fest.

Das Argument „uint8_t“ wird auf 4 Bit mit geringerer Länge gekürzt. Der Index muss 0 bis Anzahl der unterstützten ProtocolVersionens-Elemente (1) sein.

Öffentliche statische Funktionen

Decodieren

BLE_ERROR Decode(
  const PacketBuffer & msgBuf,
  BleTransportCapabilitiesRequestMessage & msg
)