Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

nl::Weave::WeaveConnectionTunnel

#include <src/lib/core/WeaveMessageLayer.h>

Die Definition der WeaveConnectionTunnel-Klasse, bei der ein TCPEndPoints-Paar verwaltet wird, dessen ursprüngliches WeaveConnections-Objekt gekoppelt ist und zwischen dem WeaveMessageLayer alle Daten- und Verbindungsschließungen weiterleitet.

Fazit

Öffentliche Typen

ShutdownFunct)(WeaveConnectionTunnel *tun) Typdef
void(*
Diese Funktion ist der Anwendungs-Callback, der beim Herunterfahren des Weave-Verbindungstunnels aufgerufen wird.

Öffentliche Attribute

AppState
void *
Ein Zeiger auf ein anwendungsspezifisches Statusobjekt.
OnShutdown

Öffentliche Funktionen

LogId(void) const
uint16_t
Shutdown(void)
void
Fahren Sie den WeaveConnectionTunnel herunter, indem Sie die Komponentenendpunkte, die wiederum die entsprechenden TCP-Verbindungen schließen, schließen.

Öffentliche Typen

Herunterfahren

void(* ShutdownFunct)(WeaveConnectionTunnel *tun)

Diese Funktion ist der Anwendungs-Callback, der beim Herunterfahren des Weave-Verbindungstunnels aufgerufen wird.

Details
Parameter
[in] tun
Ein Zeiger auf das WeaveConnectionTunnel-Objekt.

Öffentliche Attribute

App-Status

void * AppState

Ein Zeiger auf ein anwendungsspezifisches Statusobjekt.

Beim Herunterfahren

ShutdownFunct OnShutdown

Öffentliche Funktionen

Log-ID

uint16_t LogId(
  void
) const 

Heruntergefahren

void Shutdown(
  void
)

Fahren Sie den WeaveConnectionTunnel herunter, indem Sie die Komponentenendpunkte, die wiederum die entsprechenden TCP-Verbindungen schließen, schließen.

Diese Funktion beendet den Tunnel und jede weitere Verwendung eines WeaveConnectionTunnel muss durch einen Aufruf von WeaveMessageLayer::NewConnectionTunnel() initiiert werden.